Anmeldung zu den Lizenzfahrten

  • Anmeldung zu den VMS Lizenzfahrten


    Bei den VMS Lizenzfahrten haben einerseits neue Fahrer die Möglichkeit die VMS-Fahrerlizenz zu erlangen und anderseits können auch die Stammfahrer mal abseits der Ligarennen ein paar entspannte Rennen bestreiten.


    TERMINE

    Die Lizenzfahrten finden in der Regel immer im Wechsel dienstags, donnerstags und samstags statt.
    Die Abstände zwischen den Fahrten variieren je nach Nachfrage und anstehenden Events und Meisterschaften.


    21. Septmeber - Imola

    23. Oktober - Brands Hatch

    18. November - Oulton Park

    07. Dezember - Misano


    EVENTFORMAT

    Training ⇒ 19:00 Uhr ⇒ 60 Minuten

    Qualifying ⇒ 20:00 Uhr ⇒ 20 Minuten

    Rennen ⇒ 20:25 Uhr ⇒ 20 Minuten
    (echte Zeiten)


    WORAUF GEACHTET WIRD


    • Die Fahrzeugkontrolle. Hat der Fahrer sein Fahrzeug im Griff? Fliegt er öfters ab? Gefährdet er durch eine unsichere Fahrweise andere Teilnehmer?

    • Die Konstanz. Schafft es der Fahrer konstant zu fahren? Sind die Rundenzeiten über die Renndistanz im Groben stabil?

    • Das defensive Zweikampfverhalten. Wie verhält sich der Fahrer wenn er von einem anderen Teilnehmer angegriffen wird? Wie verteidigt er sich?


    • Das offensive Zweikampfverhalten. Wie verhält sich der Fahrer beim Versuch andere Teilnehmer zu überholen / anzugreifen?


    • Kein Hauptaugenmerk, aber sehr häufig ein Ausschlusskriterium der o.g. Punkte ist die Pace. Ein paar Sekunden langsamer zu fahren als andere ist überhaupt kein Problem und spielt keine Rolle für den Erhalt der Lizenz. Eine deutlich langsamere Pace ist allerdings häufig die Folge von fehlender Fahrzeugkontrolle und Konstanz und fließt dementsprechend auch in die Beurteilung ein.

    Diese Punkte bilden die Grundlage unserer Bewertung und werden unterschiedlich gewichtet.
    Natürlich ist es nicht nötig jeden dieser Punkte in einem Rennen zu zeigen. Das ist in 20 Minuten auch oft schlichtweg nicht möglich.


    ABLAUF

    Es herrscht keine TeamSpeak- oder Discord-Pflicht o.ä.. Gerne könnt ihr aber auf unserem Discord-Server in einem Sprach-Channel kommen.

    Neben den üblichen der Fairness entsprechenden Regeln im Motorsport, gelten bei den Lizenzfahrten keine besonderen Regelungen.

    Es wird eine komplette Einführungsrunde mit der in ACC integrierten UI-Kontrolle gefahren.


    Nach Abschluss des Rennens, könnt ihr den Server verlassen.

    Ihr erhaltet dann innerhalb der nächsten Tage, hier im Forum den Bescheid über euren Lizenzerhalt.


    SERVER

    Name: [VMSDE] Virtual-Motorsport.de | Lizenzfahrten
    PW: vmslizenz


    ANMELDUNG

    Um euch anmelden zu können, müsst ihr hier im Forum registriert sein.

    Anmeldung zu den VMS Lizenzfahrten



    Die Auswertung der Lizenzfahrten wird schriftlich hier im Forum bekannt gegeben.

    Wir freuen uns auf spannende und erfolgreiche Rennen.
    Viel Erfolg.

  • Also am Sonntach binnich mit dabei . Danach fahre ich aber in den Olymp und möchte mit Pegasus ein wenig umherfliegen .

    Auch die Kräuterernte der Jungfrauen von Delphi steht vor der Tür und ich werde ein oder zwei Körbchen mitpflücken. Somit kannich nur jetzt Sonntag . Das erste Endurance Rennen ist schon am 5 Sept....muss ich somit jetzt Sonntag besonders tolle Kurven fahren ?

    Oder reicht es mindestens 4 x 400 Meter geradeaus ohne Wheelspin zu bleiben?


    Grüße

    Zeus

  • Hi,

    erst einmal willkommen in der VMS. Bei uns gibt es eine Lizenz, die für alle Ligen gilt. Diese gilt es in den regelmäßigen Lizenzfahrten zu erfahren, die in der Regel dienstags stattfinden. Die Termine und welche Strecken gefahren werden, steht auch ja hier im ersten Beitrag.

    Was du dafür tun musst, kannst du auch dem Post entnehmen.

    Es gibt keine Richtzeiten, die zu erreichen sind, denn bei den Fahrten geht es weniger um die Pace, als um das Verhalten auf der Strecke im Fight mit anderen Fahrzeugen oder auch beim Überrunden und Überrunden lassen.

    Hast du die Lizenz erhalten, kannst du auch in den Serien mitfahren.


    Gruß

    Manuel

  • Hallo zusammen,


    eine Frage bzgl. der Linzenfahrten. Am 3.10. findet das 12h-Rennen auf Monza statt. Meine Teammitglieder haben schon eine Lizenz erfahren. Mir fehlt diese leider noch.

    Der nächste Termin ist erst wieder am 06.10. somit für das 12h-Rennen zu spät. Gibt es noch eine Möglichkeit sich eine Lizenz früher zu erfahren?


    Gruß.

  • Würde mich gerne von der Lizenzfahrtgeschichte abmelden, damit die nicht immer als DNS in RaceApp auftauchen.

    Danke

    System: Intel i7 9700K, Palit Geforce RTX 2080ti - 11GB, 16GB-RAM, Simagic M10 DD, Simagic GT4-Rim, Heusinkveld Sprint Pedals,

    BenQ Triple Screen 27", DIY-SimRacingRig by MOTEDIS, DIY-Buttonbox, 7" Dashboard


    BCARR United

  • Im Optimalfall ist es nur ein Rennen. Wenn wir da sehen, dass du das Fahrzeug beherrscht und dich auch in verschiedenen, potentiell gefährlichen Situationen wie dem Start oder bei Zweikämpfen gut verhältst, dann bekommst du daraufhin die Lizenz. Sollten wir noch Verbesserungspotential erkennen, das so groß ist, dass wir eine Teilnahme an unseren Rennen aktuell noch nicht für angemessen halten, dann wird dir mitgeteilt, wo und wie du dich verbessern kannst.

    Bei den Rennen geht es primär auch nicht um Rundenzeiten. Nur, wenn du zu weit vom Rest des Feldes weg sein solltest, kann auch die Rennpace an sich eine Rolle spielen.

    Solltest du noch Fragen haben, meld dich einfach.

    Gruß

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!